November 14, 2019 / IKTD Universität Stuttgart

MPE Gruppe auf ICED 2019 Konferenz in Delft

Zwei IKTD - Beiträge unter den besten 10 Prozent

Die zweijährig stattfindende International Conference on Engineering Design (ICED) fand in diesem Jahr in Delft statt. Unter dem Leitgedanken „Responsible Design for our Future“ konnte das IKTD mit vier Beiträgen einen erfolgreichen Anteil zur Konferenz beitragen.

Am dritten Konferenztag stellte Herr Laufer seine Forschung unter dem Titel „Derivation of criteria for identifying lightweight potential - a literature review “ einem interessierten Publikum vor. Am gleichen Tag präsentierte Herr Garrelts einen neuen Ansatz zur Topologieoptimierung unter dem Titel „A Straightforward Approach to the Derivation of Topologies“. Am letzten Konferenztag folgte ein Beitrag von Herrn Herrmann mit dem Titel „Investigation of the perception of a radical degree of novelty from the perspective of product users“ sowie von Herrn Honold der Bezeichnung „Method Toolbox for the multidisciplinary planning and development of adaptive buildings“.

Besonders erfreulich war, dass die Beiträge der Herren Garrelts und Herrmann von den Reviewern zu den besten zehn Prozent der eingereichten Beiträge ausgewählt wurden.

In zahlreichen Gesprächen mit internationalen Kollegen fand ein reger Wissensaustausch statt. Aus Sicht des IKTD war die Teilnahme und die Vorstellung der genannten Beiträge ein voller Erfolg.

To the top of the page