sdasdas Übergabe der Urkunde

11. Oktober 2019 /

4. VDI - Fachkonferenz HMI in mobilen Arbeitsmaschinen am 04. & 05. Dezember 2019 in Ulm

Die 4. VDI-Fachkonferenz „HMI in mobilen Arbeitsmaschinen“ bietet Ihnen eine im deutschsprachigen Raum einzigartige Plattform zum fachübergreifenden Austausch. Die Konferenz thematisiert die Mensch-Maschine-Schnittstelle ganzheitlich, interdisziplinär, in technischer Tiefe und auf höchstem fachlichen Niveau. Zahlreiche OEM-Praxisberichte sowie die Werksbesichtigungen bei RAFI und Same Deutz-Fahr sorgen für einen hohen Anwendungsbezug.

HMI als Schlüsseltechnologie in der Off-Highway-Branche

HMI (Human Machine Interface) stellt für die Zukunftsfähigkeit der Off-Highway-Branche eine  Schlüsseltechnologie dar. Insbesondere im Zusammenhang mit der Digitalisierung gewinnt HMI hier immer weiter an Bedeutung und gilt vielen bereits als ein Garant für deren sichere, nachhaltige und erfolgreiche Umsetzung. Die 4. VDI-Fachkonferenz behandelt HMI und unterstützende Systeme in mobilen Arbeitsmaschinen und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Technik, Entwicklungen und Trends in diesem Bereich zu informieren und auszutauschen.

Hören Sie auf der Konferenz zahlreiche Expertenvorträge zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Usability: Reale und virtuelle Bediensysteme in der Anwendung
  • Neue HMI-Technologien
  • HMI interkulturell
  • HMI-Connectivity und Datenmanagement
  • Interaktive Podiumsdiskussion zwischen Herstellern und Endanwendern

Highlights der Konferenz

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Maier übernimmt in gewohnter Weise wieder die fachliche Leitung. Er leitet das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design am Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design (IKTD) der Universität Stuttgart.

Die Eröffnungs-Keynote wird dieses Jahr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schmauder, Professur Arbeitswissenschaft, Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme, TU Dresden halten zum Thema "Steuerung mobiler Arbeitsmaschinen – Balance zwischen Mensch und Technik".

Die Veranstaltung beinhaltet Werksbesichtigungen bei RAFI in Berg und bei Same Deutz-Fahr in Lauingen. Zudem haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, an einer gemeinsamen Abendveranstaltung in der vorweihnachtlichen Altstadt von Ulm teilzunehmen.

Sie hören Experten folgender Unternehmen:

CC ISOBUS, Gofore, Hy-Line, Kunststoffverarbeitung Hoffmann, macio, RAFI, Same Deutz Fahr Group, STILL, TU Dresden, Universität Hohenheim, Universität Stuttgart, User Interface Design.

Zum Seitenanfang