Interior Design Engineering

Dienstleistungen

von A wie Analyse bis V wie Validierung - oder doch bis Z wie zufriedene Auftraggeber?!

Das Team Interior Design Engineering ist auf die Analyse, Konzeption, Entwurf, Konstruktion, Gestaltung und Validierung des Fahrzeuginnenraums und seiner Komponenten spezialisiert. Der Fokus liegt dabei auf der menschzentrierten Produktgestaltung bei zunehmender Systemintegration, Konnektivität und Vernetzung.

Wir sind Experten für alle Arten von Fahrzeugen und können dadurch Synergieeffekte nutzen. Unser interdisziplinäres Team bringt dabei konkrete professionelle Gestaltungserfahrung aus den Bereichen Pkw, Nfz, Bussen, Rennwagen, Kommunalfahrzeugen, Feuerwehrfahrzeugen, Flurförderfahrzeugen, Flugzeugen und Yachten mit. Darüber hinaus besteht Beratungs- und Analyseerfahrung in den Bereichen Motorrad, Quad, Offroadfahrzeugen und Wohnmobilen.

Gerne bieten wir Ihnen im Rahmen einer Beauftragung unsere umfangreichen Kenntnisse im Bereich der Auslegung von Fahrzeuginnenräumen an. Wir beraten und unterstützen unsere Projektpartner bei der menschzentrierten Produktentwicklung von der Analyse, über Konzeption und Entwurf bis hin zur Validierung sowie bei der Optimierung von Entwicklungsprozessen.

Auf Basis der Phase in der Entwicklung, den relevanten Bereichen im Fahrzeug und ihrem individuellen aufgabenspezifischen Fokus leiten wir gemeinsam das Ziel der Beauftragung ab und wählen geeignete Methoden zur Erreichung des Ziels aus.

Wir begleiten Sie gerne über alle Phasen der Entwicklung hinweg, aber auch Beauftragungen für die Unterstützung in einzelnen Phasen sind möglich.

Wir unterstützen Sie sowohl bei der Gestaltung vollkommen neuer Fahrzeug-Interieur-Konzepte als auch bei der Optimierung einzelner Bereiche im Fahrzeug, ohne dabei das Ganze aus den Augen zu verlieren. 

Beim Fokus der Aufgabenstellung können Sie aus unserem breiten Repertoire wählen.

Je nach Aufgabenstellung, Zeithorizont und Budget bieten wir eine breite Auswahl an unterschiedlichen Methoden und Tools an. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam den für Sie passenden Weg, um Ihre Ziele zu erreichen.

Innenraumgrundauslegung für ein neues Fahrzeugkonzept:
  • Innenraum-Maßkonzept mit Insassenpositionierung 
  • Analyse des Körpermaßspektrums der Kunden im Markt
  • Fahrerplatzauslegung mit Anordnung von Sitz, Pedalerie, Lenkung und Sicht
  • Packageentwurf für Cockpitauslegung
Anzeige-/Bedienkonzept (ABK):
  • Bedienlogik / User Interface Konzept
  • Anzeige- / Bedienkonzept (2D-Layout Designvorgabe, 3D-Anordnung)
  • Gestaltungskonzepte für Bedienelemente
  • Basisauslegung  Head-up Display
  • Usability-Tests nach unterschiedlichen Methoden
Anthropometrische Fahrerplatzauslegung:
  • Auslegung Verstellbereiche Sitz & Lenkrad
  • Sitzkomfortanalysen
  • Auslegung / Überprüfung Ein- / Ausstieg
  • Sicht- und Spiegelungsuntersuchungen (Außensicht / Instrumentensicht)
Storage:
  • Ablagengestaltung
  • Kofferraumausliterungen
  • Auslegung / Überprüfung Be- / Entladen
Evaluierung:
  • Ergonomie-Überprüfungen von Designmodellen
  • Benchmarking zu Wettbewerbsfahrzeugen
  • Aufbau von Sitzkisten / Mock-ups
  • Fahrsimulator-Untersuchungen
  • Probandentest
sowie:
  • fachliches Consulting
  • Kreativworkshops
  • Schulungen

Ihre Fragestellung ist nicht aufgeführt? Bitte scheuen Sie sich nicht nachzufragen! Durch die enge Verzahnung mit den Gruppen Technisches Design mit Interface Design und Fahrzeugdesign, Methodische Produktentwicklung, Leichtbau und Antriebstechnik / Rechnergestützte Produktentwicklung an unserem Institut können wir eine sehr große Bandbreite von Fragestellungen abdecken.

Neben der Beauftragung von Entwicklungstätigkeiten, in denen wir unsere vorhandenes Wissen anwenden, haben Sie auch die Möglichkeit, in der Forschung in Projekten mit uns zusammen Neuland zu betreten.

Ansprechpersonen

Dieses Bild zeigt Wolfram Remlinger

Wolfram Remlinger

Prof. Dr.-Ing.

Leiter des Lehrstuhls für Interior Design Engineering

Dieses Bild zeigt Philipp Pomiersky

Philipp Pomiersky

Dipl.-Ing.

Gruppenleiter Interior Design Engineering

Zum Seitenanfang